Geschirrspüler Test 2018: Was günstige Spülmaschinen taugen (Test Stiftung Warentest)

Share
Embed
  • Loading...
  • Published on:  Tuesday, October 30, 2018
  • Billige Spülmaschinen im Test: Wir haben getestet, wie gut A+ Geräte sind und zeigen, wie aufwändig wir die Geschirrspüler geprüft haben. Alle Testergebnisse unter ►►► http://www.test.de/geschirrspueler ◄◄◄


    Im Test waren sowohl Einbaugeschirrspüler als auch bauähnliche teilintegrierte Geräte - darunter viele bekannte Marken wie AEG, Bauknecht, Beko, Bosch, Constructa, Miele, Neff und Siemens. Getestet wurden aber auch Geräte von Amica, Ignis, Ikea und Zanussi.

    Der Geschirrspüler-Test zeigte: Viele Geräte enttäuschten - vor allem im Vergleich zu früher getesteten Spülmaschinen der Energieklassen A++ und A+++. Egal ob Einbaugerät oder Geschirrspülmaschinen mit sichtbarer Bedienblende: Alle Geschirrspüler durchlaufen dieselben Prüfungen und Tests.

    Wir prüfen das Reinigen und Trocknen in verschiedenen Programmen - vom Kurzprogramm über das Sparprogramm bis zum Automatikprogramm. Im Sparprogramm bewerten wir unter anderem die Dauer und den Strom- und Wasserverbrauch.

    Natürlich enthält der Test der Geschirrspüler auch Prüfungen der elektrischen Sicherheit, des Schutzes vor Wasserschäden und des Geräuschs, also der Lautstärke der Spülmaschinen. Seit 2018 führen wir auch eine Dauerprüfung der Geschirrspülmaschinen durch.

    In der Dauerhaltbarkeit schnitten einige besonders billige Geräte nicht gut ab - unsere Testdatenbank unter dem oben genannten Link zeigt, welche Spülmaschinen günstig und gut sind.
  • Source: https://youtu.be/OY3npYnceXs
Loading...

Comment